Das neue Hochparterre

Das neue Hochparterre

Das neue Hochparterre ist da! Wir haben Inhalt und Form umgebaut. Die Diaschau präsentiert das kräftige Layout von unserer Art-Direktorin Antje Reineck, das den Texten, Fotos und Plänen einen starken Stand in ausgiebig weissem Raum verschafft.

Die Schrift «Suisse BP», entworfen vom Lausanner Typografen Ian Party, meistert mit sechs Schnitten das Heft. Und Hochparterre wäre nicht Hochparterre, blitzte nicht da und dort eine Spielerei auf. 

close

Kommentare

Perret 23.06.2013 10:14
Leider hat sich Hochparterre mit dem Relaunch keinen Gefallen getan, Artikel und Werbeanzeigen verschwimmen zu einem grossen Ganzen, was unter anderem an der luftigen Titelsetzerei liegt. Die neue "Hausschrift" mag im Fliesstext funktionieren, aufgeblasen auf A4-Grösse tut sie es jedenfalls nicht. Wie man die per se unübersichtlichen "F-U-N-D-E", vormals kompakt Bild / Text, noch unübersichtlicher gestalten konnte, gleicht an ein Wunder. Den Vogel allerdings abgeschossen hat der 9-seitige Artikel über die Kleidungs- und Fahrstücke bestimmter Damen & Herren. An Belanglosigkeit nicht zu überbieten, Ironie oder Absicht ist die vollseitige Werbeanzeige von Implenia im Anschluss. Leider wurden die Buchvorstellungen einfach herausgestrichen, weshalb nochmals? Beruhigend hingegen, es bleibt Raum für Verbesserungen, machen!
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen