WoodAward: Anmeldeschluss 1. Februar 2012 Fotos: Barbara Schrag (Hochparterre)

Wood Award 2012

Nächstes Jahr feiert der Verband Schweizer Schreinermeister und Möbelfabrikanten (VSSM) seinen 125. Geburtstag. Zum Jubiläum schenkt er sich den «WoodAward» – einen nationalen Designwettbewerb, der hervorragende Leistungen im Produktdesign und in der Holzbearbeitung auszeichnet.

Gesucht sind Produkte aus Holz, nicht grösser als 2,5 mal 2,5 mal 2,5 Meter. Zu gewinnen sind 30'000 Franken und anmelden kann man sich bis zum 1. Februar 2012.
 
Mit dem «WoodAward» will der VSSM auf die «ökonomischen, gestalterischen, technischen und ökologischen Vorzüge von Holz und Holzwerkstoffen aufmerksam  machen», wie es in der Ausschreibung heisst. Der Verband will die Zusammenarbeit zwischen Schreinern und Designern, Gestalterinnen und Architekten fördern und sucht daher ausdrücklich Arbeiten, die Schreiner mit Designerinnen oder Architekten mit Schreinerinnen entwickelt haben.
 
Der Wettbewerb ist zweistufig und anonym. In der ersten Runde sichtet die Jury Konzepte und Ideen. Dann lädt sie die Besten ein, ihre Pläne für eine zweite Stufe 1:1 zu realisieren. In der Jury sitzen die Fernsehfrau Monika Schärer, die Innenarchitektin Iria Degen, der Designer Jörg Boner, der Möbelverleger Nils Holger Moormann, der Architekt Gion Caminada und der Schreinermeister Gerd Stuber. Den Vorsitz übernimmt Hochparterre-Chefredaktor Köbi Gantenbein.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen