Das Homeoffice von Christof Hindermann, Bureau Hindermann

«Wo ist das neue Schiff im digitalen Arbeiten?»

Innenarchitekt Christof Hindermann arbeitet an einem Studienauftrag für die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft – im Homeoffice. Was ihm fehlt sind Materialmuster und der direkte Austausch.

 

Bureau Hindermann hat sein Büro mitten in Zürich. Nun sitzt der Geschäftsführer in seinem Homeoffice in der Nähe des Greifensees. «Ich habe es entrümpelt und bereit gemacht für die nächsten Wochen.» Von hier aus telefoniert er regelmässig mit seiner Mitarbeiterin Martina Thie und führt Videokonferenzen mit seinen Auftraggebern. Zum Beispiel mit dem Entwurfsteam bei einer Projektstudie für die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft. Wie funktioniert die digitale Zusammenarbeit in deinem Team? Christof Hindermann: Anders, auf jeden Fall. Im Büro habe ich viel mehr Bewegungsfreiheit, grosse Tische, eine Bibliothek und ein Materialmusterarchiv. In der Ideenfindungsphase nutze ich das – ich lege Dinge auf den Tisch, agiere, dann reisst meine Mitarbeiterin Tina Materialien raus und legt sie daneben, etwas fällt weg, oder man legt alles in neuer Konstellation aus. Aber das wichtigste, was mir dabei fehlt, ist der spontane, persönliche Austausch. Ich entwerfe oft über die Sprache, konkret...
«Wo ist das neue Schiff im digitalen Arbeiten?»

Innenarchitekt Christof Hindermann arbeitet an einem Studienauftrag für die Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft – im Homeoffice. Was ihm fehlt sind Materialmuster und der direkte Austausch.

 

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch