Martin Leuthold wird ab dem neuen Jahr Stiftungsratspräsident im St. Galler Sitterwerk. Fotos: Sitterwerk

Wechsel im Sitterwerk

Martin Leuthold wird ab dem neuen Jahr Stiftungsratspräsident im St. Galler Sitterwerk. Einen zweiten Wechsel gibt es in der Geschäftsleitung.

Martin Leuthold war seit 1989 Creative Director bei Jakob Schlaepfer und prägte das Schweizer Textildesign. Bereits vor seiner Pensionierung im Frühjahr 2018 war Martin Leuthold in diverse Ausstellungs- und Kulturprojekte involviert, aktuell ist seine Ausstellung im Architekturforum St. Gallen zu sehen. Durch seine Faszination und Leidenschaft für Materialen habe er schon immer eine Nähe zum Sitterwerk gehabt. Nun wird er ab 2019 Stiftungsratspräsident. Leuthold folgt damit auf Rainer Zigerlig, der seit sechs Jahren den Stiftungsrat präsidierte.

Zudem wird die Geschäftsleitung wechseln: Nach nun zwei Jahren übergibt Duscha Kistler die Leitung an Patricia Hartmann. Die Bündnerin arbeitete bereits als Direktionsassistenz in der benachbarten Kunstgiesserei St.Gallen und leitete 2017 und 2018 stellvertretend die Ausstellung der «Swiss Art Awards».

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen