Der Designpreis Halle sucht Entwürfe zum Thema «Wasser».

Waterworld

Der Designpreis Halle sucht zum dritten Mal Entwürfe von jungen Designern – dieses Mal zum Thema «Wasser». Der Preis ist mit 10'000 Euro dotiert und wird gemeinsam von der Stadt Halle, der regionalen Wirtschaft und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein vergeben. Mitzumachen lohnt sich nur schon, um in die engere Auswahl zu kommen, gen Osten zu reisen und sich die Stadt an der Saale genauer anzusehen.

Der Designpreis Halle sucht zum dritten Mal Entwürfe von jungen Designern – dieses Mal zum Thema «Wasser». Ob neue Dienstleistungen, Produkte, Idee und Konzepte: «Wir suchen Entwürfe, die sich fantasievoll mit dem Thema auseinandersetzen», sagt Veranstalter Ingo Müller. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert und wird gemeinsam von der Stadt Halle, der regionalen Wirtschaft und der Kunsthochschule Burg Giebichenstein vergeben. Mitzumachen lohnt sich nur schon, um in die engere Auswahl zu kommen, gen Osten zu reisen und sich die Stadt an der Saale genauer anzusehen. Denn: Die Atelierplätze in der mittelalterlichen Burganlage gehören zu den schönsten Orten, um Design zu studieren.

close

Kommentare

Julia Wolf 30.08.2013 12:44
In der mittelalterlichen Burganlage wird zwar Kunst studiert.. aber der Campus Design ist auch ganz sehenswert... ;)
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen