257-260: Lisa Ochsenbein

Take A Seat - letzte Runde

Take a Seat geht in die letzte Runde. Die preisgekrönte Stuhlauktion von veränderten Horgenglarus Bistrostühlen findet am Donnerstag ihre letzte Austragung – zumindest in der bisherigen Form.

Take a Seat geht in die letzte Runde. Die letztes Jahr mit dem Bronzenen Hasen gekrönte Stuhlauktion findet am Donnerstag in der bisherigen Form ihre letzte Austragung. Fünf Serien der veränderten Horgenglarus-Stühle der Art Mod. Classic 1-380 warten auf die Höchstbietenden. Wie bisher konnten sie in den letzten Monaten im Café Z am Park ausgiebig getestet werden und kommen nun unter den Hammer des legendären Auktionators Dominic Deville. Der Gewinn geht wie bisher an die Gestalterinnen und Gestalter.

Fabrice Aeberhard und Christian Kägi, welche «Take a seat» 2009 initiiert haben, übergeben mit dieser 13. Auktion an Vania Kukleta und Roli Hofer. Unter dem Titel «Take a NEW seat» wird das Projekt im Café Z am Park in neuer Form weitergeführt. Und wie man hört wird der Horgenglarus Stuhl «Classic 1-380» weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Doch bevor es soweit ist, stehen die Entwürfe von Allegory Studio, Lisa Ochsenbein, Thai Hua, Wow Props und Zaccheo Zilioli zum Verkauf. Einfach wird es den Sammlerinnen und Liebhabern nicht fallen, auf nur einen Stuhl zu setzen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen