TaDA Spinnerei - das Gesprächsformat

TaDA Spinnerei – ein Gespräch über Textiles und mehr

Mit der TaDA Spinnerei lanciert das Förderprogramm in der Ostschweiz ein neues Gesprächsformat, das Kreative mit Expertinnen und Unternehmer an einen Tisch bringt.

Das neue Residency-Programm TaDA Textile and Design Alliance ist im September 2020 gestartet. Es empfängt jeweils sechs bis acht Residents aus dem In- und Ausland. Während dreier Monate arbeiten sie mit Textilunternehmen in der Ostschweiz zusammen und nutzen ein Atelier vor Ort. Die TaDA Spinnerei ist das zweite Format von TaDA. Es präsentiert die Ergebnisse aus den Residencies und debattiert mit Fachleuten über aktuelle Themen. 

Am Freitag, 4. Dezember 2020, findet von 10 – 17 Uhr die erste Spinnerei statt. Die Residents Stéphanie Baechler, Alexandra Hopf, Oliver Maklott, Selina Reiterer und Quang Vinh Nguyen geben Einblick in ihre Projekte und Prozesse. Im Anschluss diskutieren Expertinnen und Experten an drei Round-Table-Gesprächen zu den Themen Nachhaltigkeit, Suffizienz und Luxus. Mit David Abraham, Veronika Aumann, Nina Bachmann, Christophe Guberan, Andreas Heydasch, Joana Jorge, Martin Leuthold, Christine Weder. Moderation: Marianne Burki, Meret Ernst. Der Anlass wird als Livestream übertragen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen