Frank Loacker links und Tobias Wülser rechts, die Gründer von Designwerk. Fotos: Andrin Winteler, Bürobureau

Stromlinienförmig

Velos, Lastwagen und eine tragbare Schnellladestation für Stromautos – Tobias Wülser und Frank Loacker entwickeln mit ihrem Designwerk die Elektromobilität.

Frank Loacker mag strombetriebene Fahrzeuge. Der Mechatroniker war 2007 als Techniker auf der ersten Umrundung der Erde mit einem Solarmobil mit dabei. Kurz vorher hatte er den Industriedesigner Tobias Wülser kennengelernt. Der hatte mehrere Jahre beim Rennstall Sauber Petronas als Formenbauer gearbeitet und danach in Aarau Industrial Design studiert. Da sich ihre Interessen für schnelle Autos und neue Mobilitätsformen ergänzten, beschlossen die beiden, sich selbstständig zu machen. Sie gründeten Designwerk, eine ‹Denkfabrik der Elektromobilität›. Innert sechs Jahren haben Loacker und Wülser ihren Zweimannbetrieb auf zwölf Personen ausgebaut: Elektroingenieure, Maschinenbauer, Softwareentwickler.Er knattert nicht, er surrtWar der Postbote einst schon von Weitem zu hören, wenn er auf seinem gelben Töffli daherknatterte, verteilt er unsere Briefe heute nahezu lautlos. Vor vier Jahren begann die Schweizer Post, ihre Benzin- durch elektrische Töffs zu ersetzen, den ‹DXP›. Heute sind landesweit bereits 4200 Dreiradroller unterwegs, ab 2016 soll es überhaupt kein Knattern mehr geben. Der Elektrotöff war einer der ersten Aufträge für das Atelier Designwerk in Fehraltorf. Frank Loacker hatte einst bei der Firma Kyburz in Tösstal seine Lehre gemacht, ein Unternehmen, das seit Anfang der Neunzigerjahre elektrische Kleinfahrzeuge für Senioren und Behinderte herstellt. Für die Entwicklung des Post-Dreirads nahm Loacker mit seinem einstigen Lehrmeister Kontakt auf, und sie machten sich gemeinsam ans Werk. Sie ersetzten nicht einfach den Benzinmotor mit einem Elektroantrieb, sondern überarbeiteten das Motorrad von Grund auf. Frank Loacker war für die Technik zuständig, Tobias Wülser für die Gestaltung. Die Form des Dreirads erinnert mit seinem markant gebogenen Rohrrahmen an einen Handkarren. Viele andere Details seien vorgegeben gewesen, etwa wo und wie sich die Transp...
Stromlinienförmig

Velos, Lastwagen und eine tragbare Schnellladestation für Stromautos – Tobias Wülser und Frank Loacker entwickeln mit ihrem Designwerk die Elektromobilität.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?