Aus der gleichen Kollektion stammt dieses orange Lycra-Kleid. Fotos: Michel Gilgen

Starke Frauen in selbstsicherer Mode

Arienne Birchlers Kollektion ebnet den Weg für ein dringend nötiges neues Modeverständnis: ein Wertesystem, das Ästhetik, nachhaltige Produktion, künstlerische Kampagnen vereint.

Meret tritt im blumenbestickten Ecru-Seidenkleid aus der Bar, Jamina geht im taupefarbenen Mantel mit einem Strauss Inkalilien über den Platz, Caroline wartet im silberfarbenen Anzug an der Tramhaltestelle. Arienne Birchlers Kleider erzählen Geschichten von starken Frauen inmitten eines blühenden Lebens. ###Media_2### Vor 15 Jahren diplomierte die Modedesignerin an der Königlichen Akademie der Schönen Künste in Antwerpen. Sie arbeitete im Kreativteam von Dries van Noten, zog später nach New York und arbeitete dort für Diane von Fürstenberg. Vor zehn Jahren dann wechselte sie das Fach: Mit ihrer Zwillingsschwester Pascale schuf sie Installationen, Skulpturen und Zeichnungen, die im Kunstmuseum Luzern, in der Galerie Nicola von Senger oder im Haus Konstruktiv in Zürich ausgestellt wurden. Nun aber ist Arienne Birchler zur Mode zurückgekehrt: «Ich spürte die Dringlichkeit, die beiden Welten in etwas Neues zu verflechten.» Mit ihrer Kollektion für Frühjahr und Sommer 2021 lanciert sie erstmals eine eigene Linie: ‹Arienne Birchler›. Sie arbeitet mit einem hybriden Ansatz, der Kunst und Mode tragbar vereint. Ihr breiter Blick auf die Disziplinen eröffnet Perspektiven und zeigt ein neues Bild von Schönheit: Für ihre Kleider imaginiert sie einen Dorfplatz, auf dem Protagonistinnen auftauchen, sich auf ihren Wegen kreuzen und die Szene wieder verlassen. «Der Kern der Kollektion ist ein Universum, in dem weibliche Unabhängigkeit zuvorderst steht», sagt Birchler. Ihr Label besteht aus zwei Teilen: einer Ready-to-Wear- und einer Limited Edition. Letztere bietet ein Gefäss, um zu experimentieren und neue Formen, Stickereien, Drucke und Texturen zu entwickeln. «Ich schaffe einen Raum, in dem Handwerk und künstlerische Aspekte in Einzelstücke oder kleine Editionen einfliessen.» Die Materialpalette ist reichhaltig. Sie reicht von feinster, lilafarbener Seide und transpar...
Starke Frauen in selbstsicherer Mode

Arienne Birchlers Kollektion ebnet den Weg für ein dringend nötiges neues Modeverständnis: ein Wertesystem, das Ästhetik, nachhaltige Produktion, künstlerische Kampagnen vereint.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?