«Vlies»: Martin Leuthold in Zusammenarbeit mit Katalin Deér.

Souvenir de Vlies

Martin Leutholds Ausstellung «Vlies», die gemeinsam mit der Künstlerin Katalin Deér entstand, ist noch bis am 22. Dezember im Architekturforum St. Gallen zu sehen.

Wie werden aus Ideen und Bildern Stoffe? Wie funktioniert Inspiration? Der Textildesigner Martin Leuthold vertraut in die Kraft der Bilder, der Architektur und der Natur. Martin Leuthold war über vier Jahrzehnte Creative Director bei Jakob Schlaepfer und prägte das Schweizer Textildesign. Sein Garten hat ihm stets ebenso wichtige Inspirationen geliefert wie die Kunst. Er sammelt Kunstpostkarten aus den Museen der Welt. Seine Sammlung vereint Motive aus allen Jahrhunderten und ist inzwischen auf 4’500 Postkarten angewachsen. Diese Sammelleidenschaft portraitierte Hochparterre 3 / 17. Dafür legte der Textildesigner seine komplette Sammlung auf dem Boden der Kunsthalle St.Gallen aus und die Künstlerin Katalin Deér hat ihn dabei fotografiert. Katalin Deér blickt Martin Leuthold mit der Kamera über die Schulter, hält ihn fest bei der Arbeit inmitten der Postkarten. Nun haben die beiden gemeinsam eine Installation entwickelt, bei der diese Fotografien als grosses Vlies auf dem Boden des Architekturforum Ostschweiz aufgeklebt sind.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen