Wandelbare Kommode, Sonderedition Nomad, Marco Hischier (Gebr. Dubois), Sandro Akeret (Stiftung St. Jakob).

Slowwood oder der Ertrag einer Waldkirsche

Er war etwa 80 Jahre alt und 23 Meter hoch, der Laubbaum aus dem Zürcher Oberland. Das Netzwerk Slowwood liess ihn zu 35 verschiedensten Objekten verarbeiten: «From root to leaf».

Wussten Sie, dass man Kirschenholz pressen und verdichten kann, bis es schwer wird wie Stein und sich anfühlt wie Speckstein? Durch die Wärme beim Pressen verfärbt es sich ausserdem samtig dunkelbraun. Gepresstes Holz könnte zum Ersatz für Tropenholz werden, eignet sich etwa für Messergriffe und erhält durch die Verarbeitung eine Tiefe, die dem japanischen Buchklassiker «Lob des Schattens» entwichen scheint.###Media_5### Wussten Sie, dass man Bretter so zuschneiden, zusammensetzen und verleimen kann, dass sie sich beim Trocknen exakt in die erwünschte, zuvor berechnete Rundung beugen – zum Beispiel in die Rundungen einer Chaise longue? Forschende der Universität Stuttgart und der ETH Zürich zeigen den Prototyp ihrer Liege in der Ausstellung «Slowwood», die noch bis am 1. Juli in der Schweizer Baumuster-Centrale in Zürich zu sehen ist. Das Netzwerk «Slowwood» wollte einen Baum «from root to leaf» verarbeiten analog zum Gastrokonzept «from nose to tail». Ob Messergriff oder Liege, das Holz der 35 ausgestellten Objekte stammt zur Gänze von einer 23 Meter hohen und rund 80 Jahre alten Waldkirsche aus Grüningen im Zürcher Oberland. Als die Kirsche von innen zu faulen begann und gefällt werden musste, organisierte das Netzwerk einen Open Call: Man durfte ein Stück des Baumes wählen und daraus ein Objekt für die gemeinsame Ausstellung fabrizieren, Carte Blanche. 45 Handwerkerinnen, Künstler und Designerinnen machten mit. ###Media_2###Nebst der Liege und den Messergriffen entstanden ein handwerklich eindrückliches Highboard von Norbert Lohrer, ein verspielter Rundtisch mit Baumscheibenintarsie von Christian Mettler, ein Asthocker von Schindlersalméron oder ein von Seilen – natürlich aus Zürcher Fabrikation – zusammengehaltenes und wandelbares Sideboard von Studio Nomad. Dazu kommen mit Rindenschnitzeln gefärbte Tücher von Nicole Lehner, Gedrechselt...
Slowwood oder der Ertrag einer Waldkirsche

Er war etwa 80 Jahre alt und 23 Meter hoch, der Laubbaum aus dem Zürcher Oberland. Das Netzwerk Slowwood liess ihn zu 35 verschiedensten Objekten verarbeiten: «From root to leaf».

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?