Farben aus Li Edelkoorts Farbkarte 20/21. Fotos: Lynn Karlin

Schönheit als Manifest für die Zukunft

Die holländische Trendforscherin Li Edelkoort verführte am 9. Dezember 2019 in Zürich in die Zukunft – wobei ihre «Green Waves 2021» bereits in Gang sind.

Perfektes Setting beim Filmpodium mitten in Zürich: als Welcomedrink wird Hibiskusaufguss mit Rosmarinzweig und Orangenscheibe gereicht. Um Tannenbäume herum locken Süssigkeiten, auch mit Blüten bestäubt. Auf einem Tisch liegen drei Trendbücher mit Stoffmustern auf. Fotografieren nur mit den Augen erlaubt!  In metallic-silbernen Birkenstock-Sandalen tritt die Grand Dame der Trendprognose dann vor 200 Fachleute aus der Branche. Sie hat etwas Einlullendes, wenn sie mit ihrer wohlklingenden Stimme sagt: «Ihr werdet happy sein am Ende der Präsentation. Denn wir schauen zusammen in die Zukunft, sehen, wie wir sie managen und gestalten können.»  ###Media_2### «Green Waves 2021» in Mode und Lebensstil «Auf Braun folgt Grün. Farblich wie symbolisch», sagt Li Edelkoort. Aus der Erde kommt das Leben, wachsen Pflanzen, Kräuter, Gemüse. Während die Umweltzerstörung andauert, sehnen sich Menschen nach Dschungeln. Innenräume würden immer grüner, sagt sie, und meint damit wohl auch die körperlichen. Pflanzen als Mitbewohner, mit denen man redet. Aber Pflanzen auch als Reisebegleiter, als neue Hunde fast. Edelkoort zwinkert mit den Augen vorne im Halbdunkel.  ###Media_3### Schon bald erscheint Greta Thunberg in grüner Plissee-Robe auf der Leinwand – das Cover des «Time»-Magazins vom Mai 2019. Sie habe die junge Aktivistin vor ein paar Tagen an der Klimakonferenz in Madrid gesehen. Ihr Gesicht wirke wie jenes von Mona Lisa, bemerkt Edelkoort. Greta werde nicht stoppen, bis etwas passiere. Heute würden Teenies oder Kinder uns Erwachsenen sagen, was zu ändern sei. «Adaptieren wir doch deren Lifestyle: Step out of the Past into a new Future!»  Vor vier Jahren veröffentlichte Li Edelkoort ein «Anti_Fashion»-Manifest. Nun zeigt sie auf Powerpoint-Folien phantastische Natur-Inszenierungen zu Schlagwörtern wie «Researching Fibre», «Experimenting ...
Schönheit als Manifest für die Zukunft

Die holländische Trendforscherin Li Edelkoort verführte am 9. Dezember 2019 in Zürich in die Zukunft – wobei ihre «Green Waves 2021» bereits in Gang sind.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?