Der Vollautomat in Piano Black: Jura Impresse F8 TFT Fotos: zVg

Preisgekrönte Kaffeemaschine

Kaffee-Vollautomaten müssen viel leisten: Bohnen mahlen, hohen Druck aufbauen, Kaffee in allen möglichen Sorten ausgeben und das in schnellem Tempo. Nicht immer gelingt es, diesen Funktionen ein ansprechendes Gehäuse zu bauen. Martin Iseli und Norbert Meier haben es geschafft.

Kaffee-Vollautomaten müssen viel leisten: Bohnen mahlen, hohen Druck aufbauen, Kaffee in allen möglichen Sorten ausgeben und das in schnellem Tempo. Nicht immer gelingt es, diesen Funktionen ein ansprechendes Gehäuse zu bauen. Martin Iseli und Norbert Meier von Iseli Design haben es geschafft. Das von ihnen konzipierte Design für den Jura-Vollautomat Impressa F8 TFT wurde mit dem «Red Dot: Best of the Best» für höchste Qualität und wegweisende Gestaltung prämiert.

2014 erhielten nur 1,5 Prozent aller Wettbewerbseinreichungen diese begehrte Auszeichnung. Beim Red Dot Award wurden dieses Jahr 4'815 Produkte aus insgesamt 53 Nationen eingereicht und hinsichtlich Designqualität juriert und prämiert.
Wir gratulieren.

close

Kommentare

Maria 08.08.2014 13:04
Hey, also mir gefällt die nicht wirklich....bisschen langweilig und schlicht! Da gefasllen mir die Vollautomaten von Bosch http://www.bosch-home.com/de/produkte/kaffeegenuss/solo-kaffeevollautomaten.html besser. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten....
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen