Der Präsident Fotos: zVg

Neue Werkstatt: nach 25 Jahren neu

Aus ihrer Werkstatt stammen Leuchten mit Namen wie Hellseher, Banane, Präsident oder Neulicht. Seit 25 Jahren entwerfen Christoph Dietlicher und Andreas Giupponi unter dem Label Neue Werkstatt Leuchten und planen Licht. Nun gibt es Veränderungen anzuzeigen.

Aus ihrer Werkstatt stammen Leuchten mit  Namen wie Hellseher, Banane, Präsident oder Neulicht. Seit 25 Jahren entwerfen Christoph Dietlicher und Andreas Giupponi unter dem Label Neue Werkstatt Leuchten und planen Licht. Nun gibt es Veränderungen anzuzeigen: Christoph Dietlicher wendet sich neuen beruflichen Herausforderungen zu und verlässt den Betrieb per Ende Juni. Mitbegründer Andreas Giupponi übernimmt die Firma als Alleininhaber und führt die Neue Werkstatt gemeinsam mit dem bewährten Team weiter.

1988 in Zürich gegründet, zog die Werkstatt 1995 nach Winterthur um. Die vielfältige Produktepalette umfasste zu Beginn Möbel, Leuchten, Accessoires, Schmuck und weiteres. Stets gehörte auch Lichtplanung zum Angebot. Als Serienprodukte und Massanfertigungen werden die Leuchten in öffentlichen Bauten wie Kirchen, Schulhäusern und Büros eingesetzt.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen