SBB-Auftragsarbeit auf Jovoto.

Neue Heimarbeit

Crowdworking bedeutet: Ein Kunde, mehrere Angebote, ein Gewinner. Crowdworking bedeutet auch: Viele Ideen für wenig Geld. Das macht sich nun auch die SBB zunutze – ein fataler Entscheid.

«Jovoto» ist eine Berliner Crowdworking-Plattform, die sich auf Werbung, Design, Architektur und Kommunikation spezialisiert hat. Crowdworking bedeutet: Ein Kunde, mehrere Angebote, ein Gewinner. Crowdworking bedeutet auch: Viele Ideen für wenig Geld. Wettbewerbe und Pitches, in dem vier oder fünf Agenturen gegeneinander antreten, sind an der Tagesordnung. Auf «Jovoto» aber kämpfen Tausende Mitbewerber um den Zuschlag, meist keine Agenturen sondern einzelne Selbständige. Das schürt den Konkurrenzkampf – und senkt das Honorar, das für Kreativarbeit angemessen wäre. Wer mit seiner Idee erfolgreich ist, wird mit einer roten oder blauen Schleife ausgezeichnet. Rot bedeutet, die Crowdworker-Gemeinschaft hielt den Vorschlag für preiswürdig. Blaue Schleife heisst, die Idee gefällt dem Auftraggeber. In beiden Fällen gibt es Geld von der Firma. Doch an die meisten Bilder sind keine Schleifen geheftet, was bedeutet: Für diese Arbeit gibt es gar keinen Lohn.Unter dem Titel «Update a Swiss national tre...
Neue Heimarbeit

Crowdworking bedeutet: Ein Kunde, mehrere Angebote, ein Gewinner. Crowdworking bedeutet auch: Viele Ideen für wenig Geld. Das macht sich nun auch die SBB zunutze – ein fataler Entscheid.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch