Eine «klassische Küche» mit Oberflächen von Silestone. Fotos: silestone.com

Netzkritik: gestalten-mit-silestone.asp

«Mit der neuen Online-Design-Anwendung können Designer und Architekten viel Zeit sparen», verspricht die Firma Silestone. Doch sie ist in die Internetfalle getappt.

Das Leben ist nicht einfach, nicht einmal im Internet. Doch wer was gelten will, kommt heutzutage nicht mehr um eine Präsenz im World Wide Web herum. Einmal drin in den unendlichen Weiten des Cyberspace – was muss ich anstellen, um bemerkt zu werden? Diese Frage hat sich sicherlich auch die Marketingabteilung von Silestone, einer Marke der spanischen Consentino Group, dem nach eigenen Angaben weltgrößten Hersteller von Quarzoberflächen, beschäftigt. Und man ist zum Schluss gekommen: etwas Interaktives muss her, damit sich die Zielgruppe mit der Marke beschäftigt. Gesagt, getan: «Mit der neuen Online-Design-Anwendung für Silestone® können Designer, Architekten und Endverbraucher viel Zeit bei der Gestaltung und Visualisierung eigener Entwürfe für neue Küchen und Bäder sparen», preist die Pressemitteilung das Resultat an. Bis hierher alles korrekt. Aber: Vorstellbar und möglich ist im Internet fast alles. Realisierbar aber nur mit Aufwand. Ansonsten fällt das Versprechen des Mediums negativ ...
Netzkritik: gestalten-mit-silestone.asp

«Mit der neuen Online-Design-Anwendung können Designer und Architekten viel Zeit sparen», verspricht die Firma Silestone. Doch sie ist in die Internetfalle getappt.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch