Die Startseite von creativezurich.ch Fotos: creativezurich.ch

Netzkritik: creativezurich.ch

Die Initiative «Creative Zurich» hat bei der Entwicklung der neu lancierten Webseite die richtigen Fragen gestellt und die richtigen Schlüsse gezogen. Deren Umsetzung ist aber mangelhaft.

Wer eine Webseite baut, muss das Verhältnis von Aufwand und Ertrag klären. Gerade weil sich inzwischen herumgesprochen hat, dass der Aufwand meist grösser ist, als man denkt. Darum muss ein gutes Webprojekt mit der Frage beginnen: Was ist das Ziel? Daraus leiten sich Inhalte und Prioritäten ab. Die Initiative «Creative Zurich» hat sich diese Frage bei der Entwicklung der neu lancierten Webseite creativezurich.ch offensichtlich gestellt und daraus die richtigen Schlüsse gezogen. Trotzdem sind Zweifel angebracht, ob der Internetauftritt das Ziel erreicht. Also: «Ziel der Initiative ist, Wirtschaft, Medien, Politik und die breite Öffentlichkeit für die Bedeutung, die Funktionsweise, die Besonderheiten und die Merkmale der Kreativwirtschaft zu sensibilisieren», heisst unter «Über uns». Folgefrage: Wie findet man im Internet ein Publikum? Antwort: Mit interessanten Geschichten. Umsetzung auf creativezurich.ch: Das «Kreativ Mag». Bis hierher alles richtig gemacht. Aber dann: Das Magazin erzählt ke...
Netzkritik: creativezurich.ch

Die Initiative «Creative Zurich» hat bei der Entwicklung der neu lancierten Webseite die richtigen Fragen gestellt und die richtigen Schlüsse gezogen. Deren Umsetzung ist aber mangelhaft.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch