Patric Sandris Werke unter dem Titel «Untitled (to)».

Neonpigmente

Unter «Untitled (to)» schafft Patric Sandri abstrakt geometrische Werke. Überraschend, kennen wir doch seine gegenständlichen Illustrationen, zu sehen etwa in unserer einstigen Titelgeschichte «Hoch und höher hinaus».

Unter dem Titel «Untitled (to)» schafft Patric Sandri abstrakt geometrische Werke. Überraschend, kennen wir doch seine gegenständlichen Illustrationen, zu sehen etwa in unserer Hochhaus-Titelgeschichte «Hoch und höher hinaus» der Septemberausgabe aus dem Jahr 2008. Sandris aktuelle Arbeiten, die er nun in der Galerie «Lisa Bird» in Wien ausstellt, zeigen Flächen, Felder und Körper in weiss, manchmal schwarz, stellenweise und an den Seiten der Keilrahmen mit Neonpigmenten eingefärbt – und erzeugt so mit minimalen Interventionen erzeugt er maximale Effekte.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen