Indianerfigur von 1975. Fotos: © PLAYMOBIL

Mudac wird überrannt

Vor gut einer Woche hat das Lausanner Designmuseum mudac die Ausstellung Playmobil fab. eröffnet. In zwei Räumen ehrt das Museum die kleine Spielfigur aus Deutschland, die es schon seit 1974 gibt.

Vor gut einer Woche hat das Lausanner Designmuseum mudac die Ausstellung Playmobil fab. eröffnet. In zwei Räumen ehrt das Museum die kleine Spielfigur aus Deutschland, die es seit 1974 gibt. Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem Design und der Produktion und deshalb steht in einem Raum auch eine kleine Maschine, die alle elf Sekunden zwei Playmobil-Mäuschen ausspuckt. Die Kinder stehen Schlange dafür und verstehen nicht, dass sie nur ein Mäuschen anstatt 30 mitnehmen dürfen.
Die Ausstellung ist ein Hit. In nur einer Woche haben rund 6000 Personen das kleine Museum bei der Kathedrale besucht – darunter natürlich viel Kinder. Das Aufsichtspersonal musste deshalb zünftig aufgestockt werden. Playmobil Fab. zeigt, die Spielfigur aus den Siebzigerjahren ist noch immer heiss begehrt bei den Kleinen von heute.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen