Modeschau Stichfest Fotos: zVg

Modeschau Stichfest

Mode von Irene Münger, Alexandra Otis und Léa Walti ist an der Modeschau Stichfest zu sehen. Die drei Designerinnen gehören zu den arrivierten Labels junger Berner Modeschaffender. Unterstützt wurden sie von der Bernischen Stiftung für angewandte Kunst und Gestaltung.

Mode von Irene Münger, Alexandra Otis und Léa Walti ist an der Modeschau Stichfest zu sehen. Die drei Designerinnen gehören zu den arrivierten Labels junger Berner Modeschaffender. Unterstützt wurden sie von der Bernischen Stiftung für angewandte Kunst und Gestaltung: Die Stiftung ermöglicht den Designerinnen, ihre Mode in den Lehrwerkstätten für BekleidungsgestalterInnen an der BFF Bern produzieren zu lassen.

Zudem zeigen Senta Amacker, Laura Costa und Marc Fuhrer, die Berner AbgängerInnen des Instituts Mode-Design FHNW Basel, ihre Diplomkollektionen. Ausserdem erhalten fünf Bekleidungsgestalterinnen in Ausbildung der BFF an der Modeschau ebenfalls die Chance, ihre Kleinkollektionen zum ersten Mal dem modeinteressierten Publikum zu präsentieren.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen