das ausgezeichnete Nicht-Plakat von Nina Wagner und Lorenza Di Fiore Fotos: zVg

Mit Weltformat

Bis nächsten Samstag geht in Luzern das Plakatfestival «Weltformat» über die Bühne. Nebst diversen Sonderschauen fand dieses Jahr auch ein Wettbewerb für Studierende statt.

Bis nächsten Samstag geht in Luzern das Plakatfestival «Weltformat» über die Bühne. Nebst diversen Sonderschauen fand dieses Jahr auch ein Wettbewerb für Studierende statt. Gewonnen haben ihn Nina Wagner und Lorenza Di Fiore von der Hochschule der Künste Bern. Gemeinsam haben sie ein Plakat gestaltet, das auf visuellen Lärm verzichtet und dennoch für Aufmerksamkeit sorgt. Es stellt eine verlassene Plakatwand dar, auf der neben Leimrückständen nur eine kurze handgeschriebene Nachricht zu sehen ist: «Heute mache ich Blau / Dein Plakat». Die Farbe Blau steht dabei nicht nur für das Fernbleiben, sondern auch als Spur des abgehauenen Plakats. Denn die Rückseite von Plakatpapieren ist oft blau gefärbt, was das Durchscheinen kontrastreicher Elemente früherer Grafiken verhindert.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen