Die «Selective N°3» zum Thema «Drinks» im Luzerner Restaurant Hopfenkranz.

Lora? Pepita.

«Selektive» ist eine Plakat-Wechselausstellung im Luzerner Restaurant Hopfenkranz. Dort werden alle drei Monate vier Plakaten präsentiert – die dritte Selektion zeigt Klassiker der Gestalter Herbert Leupin und Reinhard Morscher zum Thema «Drinks»: «Obwohl die Plakate nach dem Höhepunkt von 1920 der Sachplakate entstanden sind, lehnen sie sich immer noch stark daran», sagt Veranstalter Cybu Richli anlässlich der Vernissage.

«Selektive» ist eine Plakat-Wechselausstellung im Luzerner Restaurant Hopfenkranz. Dort werden alle drei Monate eine Serie von vier Plakaten präsentiert – die dritte Selektion zeigt Klassiker der Gestalter Herbert Leupin und Reinhard Morscher zum Thema «Drinks». Obwohl die Plakate nach dem Höhepunkt von 1920 der Sachplakate entstanden sind, lehnen sie sich immer noch stark daran. In Sachplakaten wurden die Werbebotschaften vereinfacht wiedergegeben, die Produkte selbst sind die Hauptprotagonisten und erhalten eine magische Aura. «Reinhard Morscher, der Plakatgestalter des Gurtenbier- und des Schweppes-Plakates haucht den Getränken durch einen schwungvollen Strich mit Farbstiften Leben ein», sagte Cybu Richli vom veranstaltenden Studio C2F anlässlich der Vernissage. Das Produkt selber werde dadurch zwar nicht detailgetreu abgebildet. Doch die Wiedererkennung sei enorm. Besonders beim Schweppes-Plakat wird durch die Verbindung der Flasche und den Farbstrichen, das Produkt sofort wiedererkannt. Der Produktname wird hier sogar gedreht. «Nur derjenige, der es nicht erkannt hat, braucht seinen Kopf zu drehen, um das Produkt zu entschlüsseln», so Richli. Herbert Leupin ist der Gestalter der Pepita- und Eptinger-Plakate. Das Produkt Pepita wird schon gar nicht mehr selber abgebildet. Die Typografie selber ist das Plakat. Der gelb gefasste Rahmen erinnert höchstens noch ein Etikett auf der Flasche. Die Buchstaben in unterschiedlichen Farben leuchten uns entgegen. Es wird vorausgesetzt, dass das Produkt schon allen bekannt ist. ...
Lora? Pepita.

«Selektive» ist eine Plakat-Wechselausstellung im Luzerner Restaurant Hopfenkranz. Dort werden alle drei Monate vier Plakaten präsentiert – die dritte Selektion zeigt Klassiker der Gestalter Herbert Leupin und Reinhard Morscher zum Thema «Drinks»: «Obwohl die Plakate nach dem Höhepunkt von 1920 der Sachplakate entstanden sind, lehnen sie sich immer noch stark daran», sagt Veranstalter Cybu Richli anlässlich der Vernissage.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?