Die Stanzungen im Buchcover entsprechen den drei Innenhöfen des Gebäudes. Fotos: Martin Walser

Liechtensteins schönstes Buch

Auch ein kleines Land wie Liechtenstein pflegt die Buchgestaltung und juriert jedes Jahr die schönsten Bücher. Ausgezeichnet wurde die Grafikerin Michèle Steffen für eine Baudokumentation.

Die Auszeichnung für Liechtensteins schönstes Buch aus dem Jahr 2021 geht an eine ungewöhnliche Baudokumentation. Die Grafikerin Michèle Steffen hat für den Neubau an der Zollstrasse 56 in Vaduz, der die Rettungsdienste des Roten Kreuzes, den Werkhof der Gemeinde und die Bauverwaltung des Landes beherbergt, eine schmale, durchdachte Broschüre gestaltet. Der Umschlag – unbedruckter Graukarton mit drei ausgestanzten Rechtecken – erlaubt einen ersten Blick auf die Ligne-Claire-Figuren des Illustrators Luigi Olivadoti. Sie bevölkern als Kunst am Bau die Wände des Gebäudes und führen auch durch die Publikation.   ###Media_2### ###Media_3### ###Media_4### Der Karton erinnert an Beton, die Stanzung an Fenster, und der simple gestalterische Eingriff macht das Buch zum Haus. Michèle Steffen hat sich aber noch direkter von der Architektur inspirieren lassen. So ist das Seitenverhältnis des Buches gleich wie beim Grundriss und Plänen und Architekturfotos von Marc Lins. Auch sonst zieht sich die Zahl drei durch Haus und Buch. Drei Nutzungen und drei Etagen im Gebäude – ein dreispaltiger Textraster und ein Spiel mit drei Fotos pro Doppelseite in der Publikation. Die Bindung mit offenem Rücken und rotem Faden, der die einzelnen Bünde zusammenhält, ist eine subtile Reverenz an die Rettungsdienste. Zwischen den beiden roten Seiten als Auftakt und Abschluss gibt es alle nötigen Informationen zu Vorgeschichte, Ausführung und Nutzung des Baus – umgesetzt mit einem grosszügigen Layout, gepflegter Typografie, allen nötigen Plänen und Architekturfotos von Marc Lins. ###Media_5### ###Media_6### ###Media_7###...
Liechtensteins schönstes Buch

Auch ein kleines Land wie Liechtenstein pflegt die Buchgestaltung und juriert jedes Jahr die schönsten Bücher. Ausgezeichnet wurde die Grafikerin Michèle Steffen für eine Baudokumentation.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?