Kante und Platte werden per Laser verschweisst.

Laserverschweisste Kanten

Fugenlos – für viele Architekten und Designer ein Zauberwort. Jetzt scheint eine weitere Rille vom Aussterben bedroht, jene an den Kanten von Werkstoffplatten.

Neu werden Kante und Platte per Laser verschweisst: «Optische Mängel, die bisher durch die Verwendung von Klebstoff geduldet werden mussten, werden komplett beseitigt», teilt der Materialhersteller Rehau mit, der das Verfahren in der Schweiz anbietet. Rehau ist nicht die einzige Firma die auf den Zug aufspringt. Weil die Platten durch die Laserverschweissung beständiger vor Feuchtigkeit geschützt sind, weist uns auch das Fachhaus Richner auf «LaserTec» hin. Richner vertreibt die Firma Loosli, welche die Technologie bei der Herstellung von Badmöbeln einsetzt.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen