Der Stoff «Boa» aus Kinnasands aktueller Kollektion.

Kvadrat übernimmt Kinnasand

Der Übernahme-Reigen in der europäischen Textilbranche geht weiter: Der dänische Hersteller Kvadrat übernimmt das skandinavische Unternehmen Kinnasand und baut damit seine Marktposition im Retailsegment erheblich aus. Die Firma gehört zu den wenigen in Skandinavien noch existierenden Textilmarken für den Privatbereich.

Der Übernahme-Reigen in der europäischen Textilbranche geht weiter: Der dänische Hersteller Kvadrat übernimmt das skandinavische Unternehmen Kinnasand und baut damit seine Marktposition im Retailsegment erheblich aus. Die Firma wurde vor mehr als 200 Jahren in Schweden gegründet und gehört zu den wenigen in Skandinavien noch existierenden Textilmarken für den Privatbereich. Kinnasand, dessen Werk im norddeutschen Westerstede zurzeit 55 Mitarbeiter beschäftigt, wird wie bisher als eigenständige Marke operieren, jedoch dabei von Kvadrats internationalem Vertriebs- und Showroom-Netzwerk profitieren.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen