Building Platforms an der Konferenz 'Beyond Change'

Kritik am Designpatriarchat

Design ist fest in den Händen des Patriarchats, sagen Maya Ober und Anja Neidhart. In welcher Form sie Prioritäten, Politik und Agenda des Designs kritisieren, zeigte sich Anfang März in Basel an der Konferenz 'Beyond Change'.

Design ist eine machtvolle Instanz, fest in den Händen des Patriarchats, kritisieren Maya Ober und Anja Neidhart. In der aktuellen Hochparterre-Nummer sprechen sie über ihr aktivistisches Projekt Depatriarchise Design. Einen wichtigen Auftrtt hatte es an der Konferenz 'Beyond Change' vom 8. bis 10. März in Basel. Zusammen mit zwei anderen Plattformen – Decolonising Design Group und Precarity Pilot – kuratierten sie ein frei zugängliches Programm im Foyer der Schule. Alle drei Projekte debattieren die problematische Rolle des Designs in Bezug auf Ethnizität, Gender und Klasse. Um einen möglichst hierarchiefreien Austausch zu ermöglichen, gestalteten sie gemeinsam einen Raum, in dem ohne Bühne, in frei angeordneten Sitzmöglichkeiten diskutiert wurde. Den Hintergrund bildete ein zweistöckiges Baugerüst, das als Kaffee, Bibliothek und Rückzugsraum genutzt werden konnte. Die temporäre Struktur erlaubte einen betont nicht-akademischen Austausch. Als Plattform öffnete dieses Rahmenprogramm den Bli...
Kritik am Designpatriarchat

Design ist fest in den Händen des Patriarchats, sagen Maya Ober und Anja Neidhart. In welcher Form sie Prioritäten, Politik und Agenda des Designs kritisieren, zeigte sich Anfang März in Basel an der Konferenz 'Beyond Change'.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch