Drei Farben, drei Krimis von Stephan Burkhardt. Fotos: Guillaume Musset

Krimis aus Vättis

Stephan Burkhardt schreibt für das Verlagsprogramm der Offizin Parnassia Kriminalromane ohne Gewaltverbrechen und Terror. Die Bücher sind exquisit gestaltet und in der verlagseigenen Schrift gesetzt.

Stephan Burkhardt und Hansueli Frey haben in Vättis, zuhinterst im Taminatal im St. Galler Oberland, eine Druckerei eingerichtet. Dort ist eine der weltweit grössten Sammlungen an Matrizen für Buchstaben gelagert – das sind die Vorlagen, die Typografen bis in die digitale Zeit brauchten, um daraus den Bleisatz vorzubereiten. 3600 unterschiedliche Schriften besitzen die zwei. Eine Handpresse kam dazu, eine kleine Buchbinderei. Und Stephan Burkhardt schreibt für das Verlagsprogramm der Offizin Parnassia Kriminalromane ohne Gewaltverbrechen und Terror. Unfälle, Zufälle, Unvorsichtigkeiten stellen und lösen die Rätsel – vergnüglich zu lesen, nie langweilig, stimmig bis in die Details der Seelenzergliederungen und Landschaftsschilderungen. ###Media_2### Und, darum zeige ich sie hier an, die Bücher sind exquisit gestaltet. Jeder Band hat sein auf die Geschichte angepasstes marmornes Umschlagpapier – rotgrün, weil der Wolf bluten muss, in kaltem Blau, weil ein CEO im Frühwinter ins Leere springt. ...
Krimis aus Vättis

Stephan Burkhardt schreibt für das Verlagsprogramm der Offizin Parnassia Kriminalromane ohne Gewaltverbrechen und Terror. Die Bücher sind exquisit gestaltet und in der verlagseigenen Schrift gesetzt.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch