Restaurant Neuer Falken, Küsnacht Fotos: zVg

Kreuzzarge im Falken

Der Kreuzzargenstuhl, ein Entwurf von Max Bill aus dem Jahr 1952, bekam ein zweites Leben geschenkt. Seit 1999 ist der Stuhl als Reedition wieder auf dem Markt.

Und er überzeugt offenbar auch im Restaurant. Zum Beispiel im Neuen Falken in Küsnacht. Das Restaurant liegt nicht weit von Max Bills ehemaligem Wohnort. Wohnbedarf renovierte den Gastraum und bestückte ihn mit den Stühlen in der dunklen Version, die von der Schwesterfirma wbform produziert und über den Wohnbedarf vertrieben werden. Die Erfindung, die dem Stuhl seinen Namen gab, steckt im Untergestell: die Beine sind über eine Kreuzzarge verbunden und geben dem Stuhl guten Halt. Und tragen die dünne Sitzfläche aus Formsperrholz. 

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen