Colin Schaelli hat seine Möbellinie «con.temporary furniture» erweitert.

Kontemporär erweitert

Colin Schaelli hat seine Möbellinie «con.temporary furniture» erweitert: nebst dem freistehenden Arbeitstisch gibt es nun zwei schmalere Versionen, ein Kindertisch und ein neues Regal.

Colin Schaelli hat seine Möbellinie con.temporary furniture erweitert: nebst dem freistehenden Arbeitstisch gibt es nun zwei schmalere Versionen, die sich direkt an der Wand platzieren lassen. Hinzu kommt ein Kindertisch mit abgerundeten Ecken und in vier verschiedenen Farben: Schwarz, Blau, Rot und Karamelbraun. Auch die Regale hat der Designer erweitert. Ein mittleres Gestell mit vier Fächern in Ordnergrösse dient als «Home Office Archiv» und kann allein stehen oder den Arbeitstisch ergänzen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen