Ein nettes Kompliment und die Welt sieht anders aus Fotos: zVG

Kompliment

Heute schon ein Kompliment gekriegt? Wenn nicht, lohnt sich der Gang zu «Fishing for compliments».

Heute schon ein Kompliment gekriegt? Wenn nicht, lohnt sich der Gang zu «Fishing for compliments.» Die Arbeit von Küng Caputo entstand zur Ausstellung «Grösser als Zürich - Kunst in Aussersihl», die am Donnerstag im Helmhaus Zürich Vernissage feiert.
Eine Ausstellung über Aussersihl? Ja, denn hier sei das kreative Zentrum der Stadt: Wer Kunst macht, wer sich dafür interessiert, komme am Kreis 4 kaum vorbei. Grund genug für das Helmhaus Zürich, das Phänomen zu würdigen und mit einer im besten Fall kollektiven Ausstellung mit Rahmenprogramm zu beglücken: über 300 beteiligte Künstlerinnen und Künstlern treten auf. Gleichzeitig erscheint im Verlag Scheidegger & Spiess das Buch «Grösser als Zürich − Ein kleines Psychogramm des Zürcher Stadtquartiers Aussersihl». Das gesamte Projekt schliesst an die Publikation und Ausstellungsreihe «Kult Zürich Ausser Sihl» an, die  Silvio R. Baviera in der Galerie Museum Baviera im Kreis 4 initiierte. Lokalgeschichte einmal anders.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen