Vier Leute haben in der hölzernen Kokon-Konstuktion Platz – zu zweit ist es angenehmer. Fotos: Daniela Droz, Tonatiuh Ambrosetti / EPFL + ECAL Lab

In Jazz tauchen

Das ‹Montreux Jazz Heritage Lab› ermöglicht es, Jazzkonzerte von einst neu zu erleben. Eine gelungene Zusammenarbeit von Architektur, Ingenieurwesen und Design.

Im roten Lederjäckchen und in nietenbestickten Jeans steht Miles Davis auf der Bühne, den Rücken dem Publikum zugewandt. Seine Trompete setzt ein, der Ton scharf, manchmal leise, melancholisch gefärbt – am Anfang des Projekts ‹Montreux Jazz Heritage Lab› standen Bänder mit 6000 Stunden Bild- und Tonaufnahmen des Jazzfestivals, die es zu digitalisieren galt. Doch wie sollte dieses Material aufbewahrt, wie aufbereitet werden? Und wie liessen sich diese Aufnahmen der Öffentlichkeit zugänglich machen? Anstatt die Mitschnitte der letzten 45 Jahre auf eine Videoplattform zu stellen, beauftragte Claude Nobs vor drei Jahren das EPFL + ECAL Lab, ein multimediales Archiv zu schaffen. Entstanden ist ein Modul von sieben mal acht mal drei Meter, das ermöglicht, die Konzerte von einst neu zu erleben. Entworfen und gebaut haben es die Studierenden von ‹Alice›, dem Lehrstuhl für Architektur und Entwurf von Dieter Dietz an der EPFL, zusammen mit Elektro- und Bauingenieuren. «Die Herausforderung war es, di...
In Jazz tauchen

Das ‹Montreux Jazz Heritage Lab› ermöglicht es, Jazzkonzerte von einst neu zu erleben. Eine gelungene Zusammenarbeit von Architektur, Ingenieurwesen und Design.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch