Die ehemalige Miss Schweiz Christa Rigozzi entwirft nun auch Möbel. Fotos: www.home.ch

Im Bett mit Christa Rigozzi

«So luschtig!» Die ehemalige Miss Schweiz Christa Rigozzi entwirft nun auch Möbel. Will heissen, sie sagte welche Formen sie mag und welche Materialien sie gerne verwenden würde und der Designer zeichnete alles auf Papier.

So luschtig! Die ehemalige Miss Schweiz Christa Rigozzi entwirft nun auch Möbel. Will heissen, sie sagte welche Formen sie mag und welche Materialien sie gerne verwenden würde und der Designer zeichnete alles auf Papier – für die Entwürfe stand ihr Christophe Marchand zur Seite. Die Firma Rüttimann AG produziert die Möbel und verkauft sie, so auch ein Bett aus Rindsleder. «Ich wollte unbedingt Leder, weil es edel und sehr weich ist», sagt Christa gegenüber der Schweizer Illustrierten. Weiter hat sie für ihre Möbel Materialien wie Stein, Glas und Holz aus Kanada verwendet. Die Farben des begehbaren Schrankes oder auch des Sideboards sind wie das Bett in braunen und weissen Tönen gehalten. «Diese Farben sind zeitlos und schlicht.» Und: «Ich bin sehr gespannt, ob auch andere Menschen das so sehen und schon bald ein «Christa-Bett» ihr Eigen nennen.» So herzig!! Wer wie Christa Rigozzi schlafen möchte, findet «Christa’s Design» hier.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen