Leder mit Lycra verstrickt. Die hier gezeigten Samples von Cécile Feilchenfeldt entstanden 2016 und 2017. Die Textildesignerin ist mit dem Grand Prix Design ausgezeichnet worden.
Fotos: Aurélie Cenno

«Ich bin das Moodboard»

Cécile Feilchenfeldt entwirft in Paris für die Modeindustrie. Nun ist die 45-jährige Textildesignerin mit dem Grand Prix Design geehrt worden. Eine Laudatio von Christoph Hefti.

###Media_2### Es passiert in ihrem Atelier, in einem Hinterhof in Paris, und zugleich in den grossen Modehäusern: Cécile Feilchenfeldt entwirft strickend. Auf der Strickmaschine kreiert sie Experimente aus dicken, dünnen, matten oder glänzenden Garnen. Sie verwendet unerwartete Materialien in komplexen Texturen. Sie baut raffinierte Konstruktionen in überraschenden Farbkombinationen. Sie spricht von ihrer Strickmaschine wie eine Musikerin von ihrem Instrument. Es erfordere Übung, sagt sie. Und Routine, Kondition der Fingerfertigkeit und technisches Feingefühl. Das erlaube ihr ein virtuoses Spiel. ###Media_1### Ihre Muster dienen Modedesignerinnen und -designern als erste Inspiration. Sie bilden den Anfang einer wilden Phantasie, die Cécile Feilchenfeldt in Paris an der Première Vision präsentiert, der grössten Textilmesse der Welt. Die Messe bietet Kreativen mit ‹Maison d’Exceptions› eine wichtige Plattform – als Abteilung der Bastlerinnen, Tüftler, Nerds, Vergifteten und Besessenen. Do...

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Montag gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch