Das ikonische Design der «Rey»-Kollektion ist neu Teil des Hay-Sortiments.

Hay entdeckt Rey

Der dänische Designbrand Hay und der Schweizer Möbelhersteller Dietiker haben eine Zusammenarbeit lanciert. Nun kommen die ‹Rey›-Klassiker in neuen Farben auf den Markt.

Bruno Rey war bekannt für seine Vorliebe für organische Formen. Der erfolgreiche Schweizer Industriedesigner verband geschwungene Linien mit innovativen Produktionsmethoden, so nutzte er etwa eine schraubenlose Holz-Metall-Verbindung, die er mittels Aluminiumdruckguss herstellte. Rey hat die Kollektion ‹Rey› für die Schaffhauser Stuhlmanufaktur Dietiker entwickelte. Sie besteht aus einem Stuhl, zwei Hockern, einem Couch- und einem Esstisch. Das bekannteste Stück ist der ‹Rey Chair› aus dem Jahr 1971, der über 1.5 Millionen Mal verkauft wurde. Auf den Markt bringt Hay bringt die Originalausführung mit minimalen Anpassungen, etwa einer angepassten Sitzhöhe. ###Media_2### ###Media_3### ...
Hay entdeckt Rey

Der dänische Designbrand Hay und der Schweizer Möbelhersteller Dietiker haben eine Zusammenarbeit lanciert. Nun kommen die ‹Rey›-Klassiker in neuen Farben auf den Markt.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?