McKinleys neue Linie «RED». Fotos: Patrick Hari

Hauptsache Rot

Bergschuh, Rucksack, Zelt – das Designbüro Estragon hat eine Linie für McKinley entworfen. Manches Detail ist clever, doch als Kollektion funktionieren die 21 Stücke nicht.

6194 Meter hoch ist der Mount McKinley in Alaska. Der Hauptsitz der gleichnamigen Outdoormarke liegt auf 542 Metern über Meer in Bern. McKinley ist die Eigenmarke des Sporthändlers Intersport, der 5400 Geschäfte in 44 Ländern mit Tennisschuhen, Fussbällen und Wanderhosen versorgt und damit einen Umsatz von 12,6 Milliarden Franken generiert. Um im Outdoorgeschäft weiter aufzusteigen, hat McKinley eine neue Linie geschaffen: ‹RED› umfasst 21 Stücke, von der langen Unterhose über den Schlafsack bis zum Zelt – allesamt gestaltet vom selben Designbüro, von Estragon in Zürich.
Für Outdoorausrüstung geben Europäer etwa zehn Milliarden Euro pro Jahr aus, der Markt wächst bis zu zehn Prozent jährlich. Die Margen sind beachtlich. Bezahlt der Händler für einen Laufschuh 50 Franken, beträgt die unverbindliche Preisempfehlung 110 Franken. Ein Grund, die Outdoormarke McKinley auszubauen: Stand diese bisher für solide Bekleidung zu günstigen Preisen, sollte Estragon sie nun um eine Kollektion erw...
Hauptsache Rot

Bergschuh, Rucksack, Zelt – das Designbüro Estragon hat eine Linie für McKinley entworfen. Manches Detail ist clever, doch als Kollektion funktionieren die 21 Stücke nicht.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch