McKinleys neue Linie «RED». Fotos: Patrick Hari

Hauptsache Rot

Bergschuh, Rucksack, Zelt – das Designbüro Estragon hat eine Linie für McKinley entworfen. Manches Detail ist clever, doch als Kollektion funktionieren die 21 Stücke nicht.

6194 Meter hoch ist der Mount McKinley in Alaska. Der Hauptsitz der gleichnamigen Outdoormarke liegt auf 542 Metern über Meer in Bern. McKinley ist die Eigenmarke des Sporthändlers Intersport, der 5400 Geschäfte in 44 Ländern mit Tennisschuhen, Fussbällen und Wanderhosen versorgt und damit einen Umsatz von 12,6 Milliarden Franken generiert. Um im Outdoorgeschäft weiter aufzusteigen, hat McKinley eine neue Linie geschaffen: ‹RED› umfasst 21 Stücke, von der langen Unterhose über den Schlafsack bis zum Zelt – allesamt gestaltet vom selben Designbüro, von Estragon in Zürich.
Für Outdoorausrüstung geben Europäer etwa zehn Milliarden Euro pro Jahr aus, der Markt wächst bis zu zehn Prozent jährlich. Die Margen sind beachtlich. Bezahlt der Händler für einen Laufschuh 50 Franken, beträgt die unverbindliche Preisempfehlung 110 Franken. Ein Grund, die Outdoormarke McKinley auszubauen: Stand diese bisher für solide Bekleidung zu günstigen Preisen, sollte Estragon sie nun um eine Kollektion erweitern, die doppelt so viel kosten durfte. «Wir siedeln ‹RED› im mittleren Preissegment an – wo Premiummarken wie Mammut anfangen», sagt Intersports Brand Manager Willy Beyeler. Weiter sollten potenzielle Käufer die Jacken, Schuhe und Rucksäcke der neuen Linie sofort wiedererkennen.
Marke umbauen
399 Meter über Meer, Zürich-Altstetten. In einem ehemaligen Lagerhaus an der Hermetschloostrasse 70 arbeitet das Designduo Estragon. Seit dreizehn Jahren gestalten Dirk Fleischhut und André Lüthy dort Laufschuhe, Digitalkameras und Rucksäcke. Siebzig Prozent ihrer Entwürfe entstehen für die Sportindustrie. Die zwei lernten sich am Art Center College of Design in La Tour-de-Peilz bei Vevey kennen. Im Wettbewerb um die neue Linie setzten sie sich gegen zwei Büros durch, ein französisches und eines aus Deutschland – alles Kleinbetriebe: «Kleinere Büros sind flexibler...
Hauptsache Rot

Bergschuh, Rucksack, Zelt – das Designbüro Estragon hat eine Linie für McKinley entworfen. Manches Detail ist clever, doch als Kollektion funktionieren die 21 Stücke nicht.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?