Grün & gut? Nachhaltigkeit ist in aller Munde und verkommt zur Worthülse.

Grün & gut

Ein bisschen «Bio» hier, ein wenig «Grün» dort. Nachhaltigkeit ist in aller Munde und verkommt zur Worthülse. Gleichzeitig steigt die Dringlichkeit, die Nachfrage, aber auch die Möglichkeiten nachhaltig zu produzieren und zu konsumieren – drei Positionen.

Ein bisschen «Bio» hier, ein wenig «Grün» dort. Nachhaltigkeit ist in aller Munde und verkommt zur Worthülse, die wir oftmals nicht mehr bewusst wahrnehmen. Gleichzeitig steigt die Dringlichkeit, die Nachfrage, aber auch die Möglichkeiten nachhaltig zu produzieren und zu konsumieren. Doch wer kann es sich leisten? Heisst nachhaltige Produktion auch immer lokale Produktion? Und wer ist in der Pflicht? Anlässlich des Design Day in Basel diskutierten drei Redner das Thema aus der produzierenden wie der konsumierenden Perspektive: Produktgestalter Yves Raschle, Ökonom Nick Beglinger und Trendforscherin Monika Kritzmöller, eingeladen von Design Preis Schweiz.Yves Raschle hat vor zehn Jahren gemeinsam mit Tom Wüthrich die Firma «InchFurniture» gegründet. Kann man – nicht als Ökoaktivist, sondern als Designer oder Produzent – auf die Abholzung der Regenwälder reagieren? «Nachhaltig produzieren ist unmöglich – für echte Nachhaltigkeit müssten wir ganz auf neue Produkte verzichten und uns auf...
Grün & gut

Ein bisschen «Bio» hier, ein wenig «Grün» dort. Nachhaltigkeit ist in aller Munde und verkommt zur Worthülse. Gleichzeitig steigt die Dringlichkeit, die Nachfrage, aber auch die Möglichkeiten nachhaltig zu produzieren und zu konsumieren – drei Positionen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch