Moritz Schmid bringt Glas und Holz zum Klingen.

Glasspiel

Für Glas Trösch hat der Designer Moritz Schmid vor zwei Jahren das Regalsystem Pile entwickelt, das nur aus Glas und Holz besteht. Am diesjährigen DS kombinierte er die beiden Materialien zu einem Xylophon, das wie eine Spieldose funktioniert.

Vor zwei Jahren präsentierte Glas Trösch das minimalistische Glasregalsystem Pile, das mit Holzelementen zusammengehalten wird. Für die Präsentation dieses Jahr liess sich der Designer Moritz Schmid etwas Spielerisches einfallen. Er kombinierte die beiden Materialien zu einem Xylophon, das wie eine Spieldose funktioniert. Man dreht am grossen Rad und setzt die Holzhammer in Bewegung, die auf die unterschiedlich langen Glasbretter schlagen. Schon ertönt die Melodie.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen