Gian Casty, "Lamm Gottes", Kapelle San Bastiaun Zuoz Fotos: Aita Bott

Glasmalerei Oberengadin

«La Tuor» in Samedan zeigt, wie Handwerker Ideen von Künstlern umsetzen – in der Glasmalerei, die reich ist in den Kirchen des Oberengadin.

Glasmalerei ist nicht lediglich ein Gemälde auf Glas, wie die Berufsbezeichnung «Glasmaler» glauben lässt. Ein Glasfenster braucht grosses handwerkliches Wissen, Können und Gespür. Viele Künstler lassen ihre Fenster denn auch von spezialisierten Glasfirmen herstellen. In der Ausstellung «Handwerk Glasmalerei. Der Einfluss des handwerklichen Wissens auf das künstlerische Werk» konzentrieren wir uns in der «La Tour» auf das Handwerk und zeigen so einen neuen Zugang zur reichen Glasmalerei im Oberengadin. Vom Rohstoff Glas über die verschiedenen Malstile bis hin zu den Verbindungstechniken stellen wir vor, wie Handwerker künstlerische Ideen umsetzen. Zu sehen sind natürlich auch Glasmalereien aus dem Engadin von Augusto Giacometti, Ernst Rinderspacher, Gian Casty, Constant Könz oder Enrico Leone Donati

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen