Baulüüt, mit Matthias Busers' Bugholzstuhl Leon Fotos: zVg

Gestapelter Bugholzstuhl

Matthias Buser hat für das Grillrestaurant «Baulüüt» im Campus Sursee einen Stuhl entwickelt. Produziert wird er von Längle & Hagspiel. Er erinnert weniger an ein Grillrestaurant denn an ein Kaffeehaus.

Matthias Buser hat für das Grillrestaurant «Baulüüt» im Campus Sursee einen Stuhl entwickelt. Produziert wird er von Längle & Hagspiel. Er erinnert weniger an ein Grillrestaurant denn an ein Kaffeehaus.

Das Seminarzentrum Campus Sursee ist eines der grossen Tagungszentren in der Zentralschweiz. Integriert in den Neubau von Scheitlin Syfrig Architekten ist das – wie die Betreiber behaupten: legendäre – Grillrestaurant «Baulüüt». Die Betreiber entschieden sich bei der Möblierung für den Stuhl Leon. Der Entwurf von Innenarchitekt Matthias Buser erinnert an klassische Bugholzstühle. Der Stuhl ist mit und ohne Armlehne erhältlich, mit einer flachen Polsterung oder ganz aus massivem Buchenholz gefertigt, natur oder in unterschiedlichsten Farben gebeizt. Und weil er auch noch stapelbar ist, ist er geeignet für Hotels, Restaurants oder Pflege- und Wohnheime. Beheimatet ist der Produzent in Vorarlberg, seit 2011 gibt es in Staad bei Rorschach ein Tochterunternehmen. Hergestellt werden die Stühle in Höchst, verwendet wird PEFC-zertifiziertes Holz aus der der Region.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen