Martin Halters freie Arbeiten ermöglichen einen überraschenden Blick auf das traditionelle Handwerk.

Farbiges Glas

Seit bald hundert Jahren betreibt die Familie Halter in Bern ein Glasmalatelier. Die Ausstellung «Farbglaswelt» im Kornhausform ermöglicht nun einen überraschenden Blick auf das traditionelle Handwerk.

Seit bald hundert Jahren betreibt die Familie Halter in Bern ein Glasmalatelier. Heute verarbeitet Martin Halter dort die bunten Glasteile: Er zeichnet Entwürfe, schneidet die farbige Scheiben zu, bemalt sie mit Schwarzlot, fasst sie in Bleiprofile und kittet sie schliesslich ein. Mit der Ausstellung «Farbglaswelt» führt der Glasmaler im Stadtsaal des Kornhausforums nun in die Welt seines Kunsthandwerks. Dort sind auch Exponate aus der Burgerbibliothek Bern zu sehen. Im Zentrum der Ausstellung stehen freien Arbeiten, die nicht zuletzt einen überraschenden Blick auf das traditionelle Handwerk ermöglichen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen