Die Gemeinde Grengiols im Binntal – hier sollen Bank und Tisch dereinst stehen. Fotos: zVg

Eine Bank, ein Tisch

Der «Landschaftspark Binntal» lanciert einen Designwettbewerb für eine Bank und einen Tisch. Diese sollen in die Landschaft passen und einerseits regionale Wertschöpfung generieren, anderseits den Werkstoff Holz fördern.

Das Binntal im Oberwallis ist ein wildromantisches Seitental des Goms. Nun lanciert der «Landschaftspark Binntal» einen Wettbewerb für eine Bank und einen Tisch. Gesucht wird ein Design, das in die gut erhaltene Landschaft des Parks passt und soll einerseits regionale Wertschöpfung generieren, anderseits den einheimischen Werkstoff Holz fördern. Die Jury aus dem stellvertretenden Kantonsarchitekt Anton Ruppen, Kulturwissenschaftler Klaus Anderegg, Hochparterres Redaktorin für Design Lilia Glanzmann, Schreiner Adrian Schnidrig und Landschaftsarchitekt Markus Steiner tagt im Dezember, die prämierten Arbeiten sollen im Frühling 2016 weiterentwickelt und umgesetzt werden. Interessante Idee: Die Bänke und Tische sollen später nicht nur im Parkgebiet aufgestellt, sondern auch ausserhalb an Interessierte verkauft werden. Es stehen Preisgelder von insgesamt 6000 Franken zur Verfügung. Mehr Infos hier.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen