Ein Pavillon auf Schienen

Auf sein neues, langes Tram musste Zürich lange warten. Nun steht es kurz vor dem Rollout. ‹Flexity› passt zur Stadt, auf die es einen Blick wie aus einem Pavillon bietet.

Fotos: VBZ
Das Tram wirkt lang, hoch – und sehr entschleunigt. ‹Flexity Zürich› hat weder den bösen Blick der Scheinwerfer seines Vorgängers ‹Cobra›, noch die stromlinienförmige Nase und dynamischen Dekors der Basler Ausführung. Ab Sommer rollt es nach einiger Verzögerung auf den Schienen der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ). Dynamik ist bei einer mittleren Geschwindigkeit von knapp 15 Stundenkilometern im Stadtverkehr auch nicht nötig. Die Frontpartie ist ungewohnt aufgeräumt, fast leer. Der Verzicht auf das im Transportation Design übliche Formenrepertoire gibt dem Tram eine architektonische Anmutung. Dem Design standen denn auch die Unterstände Pate, wie sie in Zürich am Bellevue, am Paradeplatz und neu interpretiert auch am Limmatplatz stehen. Die Thalwiler Agentur Milani zeichnet für die Gestaltung des Interieurs und für das Aussendesign verantwortlich. In zwei separaten Mandaten beriet sie die VBZ in Designfragen und erarbeitete für Bombardier das Design der ‹Flexity Outlook›-Familie. Da...

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch