An der Jurysitzung des Design Preis Schweiz haben wir die Jurorinnen und Juroren gefragt, wie sie entscheiden und was den Jahrgang 2019/2020 ausmacht.

«Ein paar Beiträge sind uns derartig ins Herz gesprungen»

An der Jurysitzung des Design Preis Schweiz haben wir die Jurorinnen und Juroren gefragt, wie sie entscheiden und was den Jahrgang 2019/2020 ausmacht.

Die Londoner Produktdesignerin Kim Colin, der Münchner Grafikdesigner Mirko Borsche und der Zürcher Industriedesigner Alfredo Häberli sind zum ersten Mal in der Jury des Design Preis Schweiz. Möbelunternehmer Nils Holger Moormann und Modedesigner Demna Gvasalia jurieren nicht zum ersten Mal. Alle fünf geben im Video Auskunft, nach welchen Kriterien die Jury die Siegerprojekte auswählt und was den Jahrgang 2019/2020 ausmacht.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen