Das von Matrix und Edition Populaire gemeinsam entwickelte Tablett.

Edition Populaire in Basel

Anlässlich der Art Basel präsentiert Matrix jedes Jahr ein Gastlabel im Laden in der St. Johanns-Vorstadt. Dieses Jahr ist es die Zürcher Edition Populaire.

Anlässlich der Art Basel präsentiert Matrix jedes Jahr ein Gastlabel im Laden in der St. Johanns-Vorstadt. Dieses Jahr ist die Zürcher Edition Populaire zu Gast, ein junges Zürcher Label, das sich der Schönheit und Funktionalität von Alltagsgegenständen verschrieben hat. Aleli Leal und Kaspar Fenkart stellen eine Auswahl von Gebrauchsgegenständen zusammen, die sie sowohl in einem Laden wie auch in ihrem Webshop verkaufen. Aus der Summe der einzelnen Editionen entsteht eine Sammlung formschöner und zugleich funktionaler Gebrauchsgegenstände. Anlässlich der Art-Kooperation präsentieren Matrix und Edition Populaire ein gemeinsam entwickeltes Tablett in einer limitierten Auflage.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen