Ghost Knigi, Nieves Verlag 2011. Autor und Illustrationen: Benjamin Sommerhalder. Copyright: BAK. Fotos: BAK

Die 27 schönsten Schweizer Bücher 2011

Das Bundesamt für Kultur hat die schönsten Schweizer Bücher des vergangenen Jahres gekürt. 27 Publikationen wurden ausgezeichnet, darunter zwei Kinderbücher. Der im Rahmen des Wettbewerbs verliehene Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, ging dieses Jahr an Erich Keiser der Druckerei Odermatt in Dallenwil (NW).

Das Bundesamt für Kultur hat die schönsten Schweizer Bücher des vergangenen Jahres gekürt. 27 Publikationen wurden ausgezeichnet, darunter zwei Kinderbücher.  Der im Rahmen des Wettbewerbs verliehene Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, ging dieses Jahr an Erich Keiser der Druckerei Odermatt in Dallenwil (NW).

Dieses Jahr wurden 392 Bücher von Schweizer Buchgestaltern, Verlagen oder Druckereien eingereicht, teilt das BAK heute in einer Medienmitteilung mit. Die fünfköpfige Jury, neu unter dem Vorsitz von Manuel Krebs, hat sämtliche Eingaben begutachtet. Vom 5. bis 8. Juli 2012 werden «Die schönsten Schweizer Bücher» im Helmhaus Zürich dem Publikum und den Medien präsentiert, zeitgleich erscheint der Katalog zum diesjährigen Wettbewerb.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen