Leider kam die Einladung zu spät, zu gerne wären wir dabeigewesen und hätten zugeschaut, wie die Corbusier-Liegen zermamlt wurden. Fotos: zVg

Destruction totale

Was gefälscht ist und vom Zoll gefischt wird, kann vernichtet werden. Kürzlich ware es wieder einmal so weit: Genfer Zöllner stoppten die Einfuhr einer grossen Menge gefälschter Möbel von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand.

Der italienische Produzent Cassina, der die ausschliesslichen Nutzungsrechte an den Entwürfen hat und die Eidgenössische Zollverwaltung luden Pressevertreter ein, zuzuschauen, wie 500 kg Nachahmungen verschrottet werden. Leider kam die Einladung zu spät, zu gerne wären wir dabeigewesen und hätten zugeschaut, wie die Corbusier-Liegen zermamlt wurden. Zum Trost ein paar Bilder.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen