Designbesetzt

Einst gingen hier die Treuhänder von Ernst & Young ein und aus, jetzt ist die Eingangshalle am Bleicherweg 21 von Designern besetzt.

Einst gingen hier die Treuhänder von Ernst & Young ein und aus, jetzt ist die Eingangshalle am Zürcher Bleicherweg 21 von Designern besetzt. «Design Besetzung»: So heisst das Projekt, das einen temporären Zusammenschluss von Schindlersalmerón mit der Textilgestalterin Isabel Bürgin, Christian Deuber Lichtprojekte, Irion Möbelsystem und zwei Gästen (Segno Italiano Keramik, Ivo Kuhn Fotokunst) bildet. Sie zeigen Teile ihrer Kollektion als Vorschau ihres gemeinsamen Auftrittes auf den Passagen an der Kölner Möbelmesse 2012. Die Pensimo Management bot der Gruppe vom 1. bis 26. November eine Zwischennutzung an – vor der geplanten Totalsanierung des Gebäudes. Als Partner ist auch die Exportplattform Ingenious Switzerland dabei, die dort ihre ausserordentliche GV abhalten wird.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen