Die Lampe aus dem Buch: Lampe tome, 2005 Fotos: J. Magener

Design Miami / Basel: Atelier Oï bei Mitterand+Cramer

Am Stand von Mitterand + Cramer leuchtet die Lampe Tome von Atelier Oï: eine Tischlampe, die sich als Buch auffächert. In einer auf zwölf limitierten Edition bietet die Genfer Galerie das Projekt nun an.

Das Papier ist gewachst, damit es lange hält. Die überraschende Lösung entstand aus der Recherche, wie ein Werkkatalog auszusehen hätte, und wie so oft bei Atelier Oï, gab die Recherche den Anstoss für ein völlig anderes Produkt, in diesem Fall eine Lampe.

Und das geht so: die Seiten zuschneiden, die Buchrücken zusammenkleben und schon blättern sich die Seiten auf. Eine Glühbirne reinstellen, und fertig ist die Lampe. Diverse Versionen sind seither auf dem Designmarkt zu finden. Bei Mitterand + Cramer blättert man für ein Exemplar CHF 4000.- hin.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen