Design in Langenthal

Am Montag nach dem Designers' Saturday wird Bilanz gezogen. Was hat das Wochenende in Langenthal gebracht? Was blieb hängen, was ist bereits wieder vergessen? Ein Kommentar.

Am Montag nach dem Designers' Saturday wird Bilanz gezogen. Was hat das Wochenende in Langenthal gebracht? Was blieb hängen, was ist bereits wieder vergessen? Wie immer pilgerten Heerscharen interessierter Besucherinnen und Besucher in die Stadt im Mittelland. Langenthal wird alle zwei Jahre für drei Tage zum Zentrum des produzierenden Designs in der Schweiz. Das Rezept funktioniert immer noch: eine kuratierte Ausstellung von Herstellern, Designern und Zugewandten, installiert mitten in den Produktionshallen von fünf Produzenten:  Girsberger Möbel, Ruckstuhl Teppiche, Glas Trösch, Hector Egger Holzbau und Création Baumann. Der Blick in die Werkhalle vermittelt, was vor Ort immer noch produziert wird. Zum Stolz auf die Produktion gesellen sich mit den Präsentationen diverser Labels der Stolz auf ihre marktfähigen Produkte. Und schliesslich zeigen die Schulen aus Aarau, Genf, Lausanne, Luzern und Zürich, dass sie für den gestalterischen Nachwuchs sorgen, der aus den Produktionsmöglichkeiten den Mehrwert schafft, den wir Design nennen. Am Freitag kommen die Fachleute, die den Termin des Designers' Saturday seit Januar in der Agenda notiert haben. Ein Pflichtbesuch, aber einer der angenehmen Sorte. Weniger, weil man hier viele Neuheiten sieht (Ausnahmen wie die Leuchte von Jörg Boner für Schätti bestätigen die Regel). Sondern weil man direkt ins Gespräch kommt, auch mit Nicht-Experten. Denn Samstag und Sonntag ist Familienausflug. Vielfältig interessiert, an den Produktionshallen ebenso wie an den Installationen, sind es genau diese Besucherinnen und Besucher, die den Anlass besonders machen. Und dieses Publikum will anders abgeholt werden als nur über die neuesten Produkte. Deshalb sind die Hersteller gefordert, Design als entwerferische Leistung und Prozess der Umsetzung zu vermitteln. Auch wenn die diesjährige Ausgabe vielleicht nicht als diejenige mit den spannend...
Design in Langenthal

Am Montag nach dem Designers' Saturday wird Bilanz gezogen. Was hat das Wochenende in Langenthal gebracht? Was blieb hängen, was ist bereits wieder vergessen? Ein Kommentar.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?