Das Bücherregal «Latte» des Berliner Designers Alex Valder.

Design für alle

Alex Valder versteht sein Bücherregal als «Open Design» – ein Entwurf, der jedem zur Verfügung stehen soll. Diesen Sonntag kann es unter seiner Anleitung nachgebaut werden.

Die Ausstellung Reflections on Form – eine Zusammenarbeit der Berliner Designgalerie Helmrinderknecht und der Zürcher Kunstgalerie Barbara Seiler – zeigt Arbeiten von Künstlern und Designern, die trotz unterschiedlicher Herangehensweisen in ihrer Ähnlichkeit überraschen. Diesen Sonntag laden die Macher zu einem Workshop mit Alex Valder. Der Berliner Designer hat ein Bücherregal aus schmalen Holzlatten entworfen. Er versteht sein Regal als «Open Design», als Designentwurf, der jedem zur Verfügung stehen soll. Das Möbel «Latte» besteht aus einem quadratischen Rahmen mit einfacher Grundstruktur, alle weiteren Elemente lassen sich an die eigenen Wünsche anpassen und einbauen. Diesen Sonntag können Interessierte für 350 Franken ein eigenes «Latte»-Bücherregal bauen, unter Anleitung von Alex Valder persönlich. Anmelden kann man sich hier.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen